Die österreichische Bundesregierung hat diese Woche weitere Maßnahmen zum Umgang mit dem Corona-Virus vorgestellt. Auch für Novartis steht die Sicherheit und die Gesundheit an erster Stelle. Aufgrund der Ausgangsbeschränkungen, ist der persönliche Kontakt stark reduziert und wir alle sind gefordert unseren neuen Alltag zu meistern. Neben Zusammenhalt ist gerade jetzt körperliches und mentales Wohlbefinden wichtig.

Die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) und das Sozialministerium stellen aktuelle Informationen unter nachstehenden links zur Verfügung.

https://www.sozialministerium.at/Themen/Gesundheit/Uebertragbare-Krankheiten/Infektionskrankheiten-A-Z/Neuartiges-Coronavirus.html

https://www.ages.at/themen/krankheitserreger/coronavirus/

Hier noch ein Video der MedUni Wien, welches anschaulich das richtige Hände waschen zeigt.

https://www.youtube.com/watch?v=HwMDo_QZkkI

Zusätzlich haben wir nachstehend ein paar Tipps, weiterführende links und online verfügbare Informationsbroschüren für Sie zu Hause zusammengestellt.
 

Banner Corona Tipps fürs zuhause


BEWEGUNG - Geben Sie auch auf Ihren Körper acht

Auch oder gerade jetzt ist Bewegung wichtig. Schon kleine, sanfte Bewegungen erhalten die Muskulatur, fördern die Durchblutung und aktivieren dadurch unseren Kreislauf.

Körper
Bewegen und dehnen Sie Ihren Körper und zwar regelmäßig über den Tag verteilt. Vergessen Sie auch nicht auf Muskel kräftigende Übungen.

Augen
Versuchen Sie lange Zeiten vor dem Computerbildschirm, dem Handy oder Tablet mit Konzentration auf entfernte Objekte zu unterbrechen.

Materialien zur Unterstützung, die Ihnen Novartis online anbieten kann:

» Yoga Aufsteller
» Übungs-Aufsteller für Bewegung und Kräftigung
» Physio Vital Hefte mit Übungsanleitungen
» Physio Vital-App zum kostenlosen Download


ESSEN - Wählen Sie eine ausgewogene und gesunde Küche

Vielleicht findet sich momentan etwas mehr Zeit auf die eigene Ernährung 
zu achten und zu kochen.

Der Schlüssel zu einer gesunden leichten Mahlzeit oder Snack, wie gesunde Ernährung im Allgemeinen, ist es in Maßen zu konsumieren. Achten Sie auf Obst und Gemüse auf Ihrem Speiseplan und minimieren Sie gesättigte Fettsäuren, Zucker und Salz.

Das gesündeste Getränk ist Wasser. Die nächstbeste Wahl ist ungesüßter Kräutertee, der heiß oder kalt genossen werden kann.

Parallel dazu stellen wir Ihnen mit folgenden Materialien zusätzliche Informationen zur Verfügung:

» Der Speisen und Rezepte Aufsteller
» Ernährung bei chronischen Erkrankungen ( zB. Multipler Sklerose) 


SCHLAF - Die innere Uhr

Ausreichend Schlaf ist ein positiver Einflussfaktor auf unsere mentale Gesundheit.

Ihre „Innere Uhr“ verfolgt den 24-Stunden-Licht-Dunkel-Zyklus und verursacht täglich Schwankungen in Ihrer:

  • Physiologie (z. B. Blutdruck, Körper-Temperatur, Hormonspiegel)
  • Leistung (z. B. Wachsamkeit, Reaktion Zeit, Stärke)

Abweichungen zwischen dem Zyklus und Ihrer Umgebung (z. B. durch zu eine Änderung Ihres Tagesablaufs) kann Ihren normalen Schlaf stören.
 

Banner Innere Uhr

» Zum Thema Fatigue (extreme Müdigkeit) können wir Ihnen 
folgende Broschüre zur Verfügung stellen.


ENTSPANNUNG - Achtsamkeit kann schützende Auswirkungen auf das geistige Wohlbefinden haben

Eine Großzahl an Studien zeigt, dass Achtsamkeits-Training schützende Auswirkungen auf Ihre geistige Gesundheit und kognitiven Zustand haben kann, wie z.B. Verringerung von Angst und Stress, Steigerung der Konzentration und des Arbeitsgedächtnisses.

» Zum Thema Entspannung finden Sie auf unserer Homepage
einige hilfreiche Module

 

PATIENT.PARTNER INFOLINE 
Kostenfreie sozialrechtliche
und psychologische Information 
0800/203909 
Mo-Do 9-16 Uhr & Fr 9-13 Uhr 
patient.partner@novartis.com

 

Referenzen

Weitere Informationen zu den in diesem Dokument behandelten Themen finden Sie in den folgenden Quellen:

AT2003813678, 03/2020

Tags